Wandlung ins Mineralische | Über das Nachleben von Gerhard Meier

Wandlung ins Mineralische | Über das Nachleben von Gerhard Meier

CHF28.00Preis

Richard Köllikers Buch Wandlung ins Mineralische ist keine germanistische Studie,  will nicht Meiers schmales und doch so gewichtiges Werk en détail analysieren. Stattdessen geht es darum, das «Nachleben» dieses unverwechselbaren Autors nachzuzeichnen – ausgehend von den Feierlichkeiten, die seine Heimatgemeinde Niederbipp zu Meiers 100. Geburtstag 2017 ausrichtete. 

Der feine Text, der in mehreren Erzählschleifen immer wieder nach Amrain – Niederbipp  zurückkehrt, weiss von dem, was Meiers Werk ausmacht – und deshalb ist er nicht zuletzt eine Einladung, lesend Gerhard Meier zu folgen.

 

(Rainer Moritz, Leiter Literaturhaus Hamburg)

 

Richard Kölliker ist Herausgeber von: «Ich mag das Haschen nach Wind» – Spiritualität im Werk Gerhard Meiers (1917-2008),  TVZ 2016.

 

 

160 Seiten, 14 x 20 cm, Hardcover

Vorwort von Rainer Moritz

Fotos von Heini Stucki

ISBN 978-3-905939-68-2

© 2021 – Das Oberaargauer Buchzentrum OBZ ist eine Unternehmung der Buchmacherei.